FacebookTwitter
Wie geht das?

Die Grundregeln sind einfach:

(nach dem Regelwerk der ISSF-International Sport Stacking Federation)

1. Die Becher werden in der richtigen Anzahl und Reihenfolge zuvor auf einer speziellen Unterlage, dem Flashpad, als Turm angeordnet. Z. B. die Disziplin 3 – 3 – 3. (Siehe Video)

2. Da die abwechselnde Nutzung von rechter und linker Hand eine Grundvoraussetzung ist, wird immer nur eine Pyramide nach der anderen auf- und abgebaut. Niemals werden zwei Pyramiden parallel gestapelt. Das gilt sowohl für die Einzeldisziplin als auch fürs Doppel.

3. Der Aufbau beginnt in dem Moment, in dem man die linke oder die rechte Hand vom Sportstimer nimmt und somit die Zeitmessung startet. Erst wenn die Pyramiden auf- und wieder abgebaut wurden, berührt der Spieler mit der Hand, die die Zeitmessung gestartet hat, den Sportstimer. So wird die Zeitmessung stoppt.

4. Die Pyramiden werden von links nach rechts oder von rechts nach links aufgebaut. Der Abbau der Pyramiden erfolgt in derselben Reihenfolge wie der Aufbau.

Die Grundregeln sind einfach, überzeuge Dich selbst:



 

International Sport Stacking Federation

 

Deutsche Sport Stacking Liga

Dice Stacking