FacebookTwitter
Was ist Sport Stacking?

Sport Stacking...

(auch Cup Stacking oder Speed Stacking genannt) ist Becherstapeln in möglichst kurzer Zeit! Die zwölf speziell designten Becher werden zu unterschiedlichen Pyramiden auf- und wieder abgestapelt.

Seine Ursprünge...

findet Sport Stacking in den USA. Die  speziellen Becher wurden in den früheren 80er Jahren in Kalifornien erfunden und unter dem Namen "Kup Stax" von Hasbro verkauft. Später, im Jahr 2004, fand Sport Stacking seinen Weg von den USA nach Deutschland.

Wichtig ist...

immer abwechselnd mit der rechten und der linken Hand zu stapeln. Dabei müssen unterschiedlich hohe Pyramiden, sowie mehrere Pyramidenstapel nebeneinander auf- und wieder abgebaut werden. Die einfachste Figur heißt „3 – 3 – 3“, das sind 3 Pyramidenstapel mit je 3 Bechern. Gestapelt wird alleine, zu zweit (im Doppel) oder in einer Staffel.

Sport Stacking kann wirklich jeder!

Das Video tritt den Beweis an. Denn Sport Stacking kann jeder schnell und einfach lernen. 10 Minuten üben und schon sitzen die ersten Disziplinen. Sofort geht es los mit dem Wettbewerbsfieber. "Das schaffe ich noch schneller", ist eine der häufigsten Aussagen nach nur wenigen Minuten Sport Stacking.

 

 

International Sport Stacking Federation

 

Deutsche Sport Stacking Liga

Dice Stacking